Congresspapers


Transplantation Online

Thema des Monats
Herz
Leber
Lunge
Niere
Pankreas
Gesicht
Darm
Immunologie
Stammzellen
Organspende
Xenotransplantation
Forschung & Labor
Allgemeines
Fallberichte
Suchen in Tx-Online
Archiv

Zeitschrift


Instructions to authors


Industrieinformationen


Lexikon


Links


Impressum


Datenschutz


Kontakt

 

Home Kontakt    
TransplantationTransplantation Online

Sonntag 15. Juli 2018 Krankheit und Zeit: Ohne Fehler (=Krankheit) keine Evolution

"Krankheit und Tod sind notwendige Bedingungen einer Evolution des Lebens. Das Leben will sich vom Einfachen zum Komplexen in die ihm eigenen Räume an Zeit hinein entwerfen. Ein Fortschreiten der Zeit ist nicht ohne Symmetriebrüche der inneren Zeitstrukturen des individuellen Lebens sowie des Lebens in seiner Gesamtheit möglich. Darin liegt seine leise Traurigkeit, die sich um die Erde legt." Der Arzt und Philosoph Michael Imhof reflektiert seine "Philosophie der Medizin" vor dem Hintergrund der Zeitbegriffe von Aristoteles, Albert Einstein und Carl Friedrich von Weizsäcker; die neue Monographie "Krankheit und Zeit" stellt den Gegenstand und das Handeln der Medizin in den Kontext aktueller naturwissenschaftlicher Welterkenntnis.

[mehr]

Donnerstag 12. Juli 2018 Transplantationspflege: mitentscheidend für den nachhaltigen Erfolg

Transplantationspflege: Nach einer Transplantation ist jeder Patient auf unterschiedliche Medikamente angewiesen. Doch etwa jeder vierte Betroffene hält sich nur teilweise an die Einnahmeempfehlungen, u.U. mit tödlichen Folgen. Eine zentrale Aufgabe der Pflege besteht darin, Patienten für die Medikamenteneinnahme zu motivieren und zu schulen. Das Lehrbuch "Transplantationspflege" bietet dazu Hintergrundwissen und Praxisanregungen

[mehr]

Mittwoch 11. Juli 2018 Organspende: Regierung unterstützt Initiativplan, Abwärtstrend gestoppt

Die Organspende in Deutschland muss dringend durch strukturelle Maßnahmen und einen breiten Kulturwandel gefördert werden. Darin sind sich Medizinische Fachgesellschaften und Politik einig. Der anhaltende Rückgang der Organspenden auf einen historischen Tiefpunkt in 2017 hat seit Anfang dieses Jahres grundlegende Diskussionen angestoßen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kündigte jüngst, im Anschluss an ein Expertentreffen, ein breites Maßnahmenpaket sowie mögliche Gesetzesänderungen an, um die Rahmenbedingungen für die Organspende zu verbessern. In enger Zusammenarbeit von Bundesgesundheitsministerium und Deutscher Stiftung Organtransplantation (DSO) soll jetzt unter Einbeziehung weiterer Partner ein Initiativplan mit konkreten Handlungsschritten erarbeitet werden.

[mehr]

Montag 09. Juli 2018 Transportsystem für Spenderlungen nach MHH-Studie in USA zugelassen

Studie zu Organ Care System für die Lunge erfolgreich / Amerikanische „Food and Drug Administration“ (FDA) erteilt Zulassung / Veröffentlichung in Lancet Respiratory Medicine

[mehr]

Montag 02. Juli 2018 Konservierte Leichen in "Körperwelten": Utopien in Plastik

Die Zurschaustellung plastinierter Menschenleichen ist ein erfolgreiches Geschäftsmodell. Gegenwärtig gastiert die Wanderausstellung "Körperwelten" in Osnabrück. Ihre Tabubrüche bieten reichliche Faszination. Die Psychologin Dr. Liselotte Hermes da Fonseca hat - gemeinsam mit Kollegen - das bizarre Phänomen als "gesellschaftliches Schlüsselereignis" analysiert. Die einführenden und kritischen Reflexionen sind in einem Reader erschienen: "Verführerische Leichen - verbotener Verfall".

[mehr]

Montag 18. Juni 2018 Tx-Insight 2018 im Transplantationszentrum München – Interdisziplinäre Zusammenarbeit und intensive Forschung helfen, die Herausforderungen in der Transplantationsmedizin zu meistern

 

Im Transplantationszentrum (TxM) der Ludwig-Maximilians-Universität München stellten Transplantationsmediziner auf der von Chiesi unterstützten Tx-Insight Pressekonferenz die Bereiche Nieren-, Leber-, Pankreas-, Lungen- und Herz­transplantation an diesem Zentrum vor. Unter dem Vorsitz von PD Dr. Manfred Stangl, chirurgischer Leiter Nieren-/Pankreas-Tx, und PD Dr. Antje Habicht, internistische Leiterin Nieren-/Pankreas-Tx, diskutierten sie die großen Herausforderungen in der Transplantationsmedizin, wie beispielsweise die abnehmende Zahl an Spenderorganen und das frühzeitige Erkennen und Verhindern von Abstoßungsreaktionen. Darüber hinaus erläuterten die Experten die Vorteile der interdisziplinären Versorgung der Patien­ten und gaben einen spannenden Einblick in aktuelle Forschungsprojekte am TxM.

[mehr]

Sonntag 10. Juni 2018 Nierentransplantation: Auch bei Old for Old Spender-Empfänger-Kompatibilität folgenschwer

Nierentransplantation in höherem Alter: Patienten unter 70 Jahren und ohne Diabetes Mellitus profitieren von einer Nierentransplantation erheblich. Organe älterer postmortaler Spender sind in ihrer Funktionsdauer zwar begrenzt, steigern das Sterberisiko älterer Empfänger jedoch nicht. Diese Erfahrungen bilanzieren Mediziner der Charite (Berlin, Campus Mitte) in der Fachzeitschrift "Nieren- und Hochdruckkrankheiten" (dustri-Verlag).

[mehr]

Samstag 02. Juni 2018 Schmerz: Wie Therapeuten und Patienten gemeinsam das Leiden erträglich machen können

Ärzte und Psychotherapeuten fühlen sich meist hilflos, wenn ihnen Gefühle ihrer Schmerzpatienten begegnen. In diesen Situationen und Phasen gilt es, "empathisch standzuhalten". Ursula Frede, selbst gleichzeitig Schmerzpatientin und psychologische Schmerztherapeutin, hat in ihrer Monografie "Herausforderung Schmerz" detailliert beschrieben, wie die Begleitung von Schmerzpatienten gelingen kann. Eigene Erfahrungen und wissenschaftliche Expertise sind in das Buch eingeflossen.

[mehr]

News 1 bis 8 von 19

1

2

3

vor >


 























F. Ambagtsheer, W. Weimar (Eds.)
The EULOD Project Living Organ Donation in Europe






G. Randhawa & S. Schicktanz (Eds.)
Public Engagement in Organ Donation and Transplantation






Akademie Niere (Hrsg.)
VI. Intensivkurs Nieren- und Hochdruckkrankheiten der Akademie Niere






B. Braam, K. Jindal, .J. Dorhout Mees
Hypertension and Cardiovascular Aspects of Dialysis Treatment






W.G. Land
Die (Un)sterblichkeit der Menschheit: dem Geheimnis auf der Spur






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 1: Innate Immunity and Host Defense






W.G. Land
Innate Alloimmunity: Part 2: Innate Immunity and Allograft Rejection






G. Seyffart

Seyffart's Directory of Drug Dosage in Kidney Disease






W. Weimar, M. A. Bos, J. J. V. Busschbach (Eds.)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Expanding the European Platform






Für den AKTX (Hrsg.): E. Homburg, P. Hecker

Transplantationspflege






Hanna Fleps, Martina Oebels, Maja Becker-Mohr (Hrsg.)

Absender? Unbekannt! Ratgeber und Geschichten von Kindern mit einem Spenderherz






Weimar, W., Bos, M. A., Busschbach, J. J. (Eds)

Organ Transplantation: Ethical, Legal and Psychosocial Aspects. Towards a Common European Policy






R. B. Brauer, M. Stangl, U. Heemann

Eine neue Niere ist wie ein neues Leben






A. und B. Markus

Der Weg in ein neues Leben - Die Lebertransplantation






B. M. Meiser, P. Überfuhr, R. B. Brauer, B. Reichart

Ein neues Herz ist wie ein neues Leben






Rudolf J. Tschaut

Extrakorporale Zirkulation in Theorie und Praxis






T. Gutmann, A. S. Daar, R. A. Sells, W. Land (Eds.)

Ethical, Legal, and Social Issues in Organ Transplantation






F. W. Albert, W. Land, E. Zwierlein (Hrsg.)

Transplantationsmedizin und Ethik - Auf dem Weg zu einem gesellschaftlichen Konsens


 

Copyright (C) 2003-2015 Pabst Science Publishers